Was bietet das Beteiligungsportal
  • Aktuelle Vorhaben der Landeshauptstadt Stuttgart

  • Neuigkeiten

    Elternbefragung zum Betreuungsbedarf

    Das neue Monatsheft Nummer 4 des Statistischen Amts stellt die ersten Ergebnisse einer "Bedarfs- und Qualitätsanalyse zu Ganztagesgrundschulen in Stuttgart" vor: Ein Großteil der Eltern wünscht sich ganztägige Betreuung. > weiter

    Kooperatives Gewerbegebietsmanagement

    Das Gewerbegebiet Feuerbach-Ost soll ämterübergreifend und in Zusammenarbeit mit dem Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach (GHV) und der Wirtschafts- und Industrievereinigung Stuttgart (WIV) gestärkt werden. > weiter 
     
     
    WEITER
  • Vorbereitende Untersuchungen

    Der Stuttgarter Stadtteil Gaisburg. Foto: Stadtmessungsamt
    Der Stuttgarter Stadtteil Gaisburg soll saniert werden. Jetzt wurde die Frist für die Rücksendung der Fragebögen verlängert.
    WEITER
  • Das Projekt der Woche

    Wird gefördert: Die Open Mind Night für LSBTTIQ-Jugendliche, organisiert von der Jugendgruppe "Queerdenker". Foto: Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft
    Wird gefördert: Die Open Mind Night für LSBTTIQ-Jugendliche, organisiert von der Jugendgruppe "Queerdenker". Foto: Stuttgarter Jugendhaus Gesellschaft

    Erfolgreiche Premiere von "Mein Ding!"

    Mit dem neuen Beteiligungsformat "Mein Ding!" sollen Stuttgarter Jugendliche Selbstwirksamkeit erleben, Eigenverantwortung übernehmen, ihr Demokratieverständnis erweitern und partizipativ Jugendbelange in Stuttgart mitbestimmen.

    Dazu waren alle Stuttgarter Jugendlichen im Alter von 14 bis 21 Jahren aufgerufen, eigenverantwortlich Projektideen zu entwickeln und einzureichen. Im Rahmen des Jugendbeteiligungskongresses am Freitag, 23. März, um 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses, wurden diese Projekte vor großem Publikum präsentiert. Anschließend stimmten die jungen Menschen darüber ab, welche der Projekte gefördert werden sollen. Insgesamt standen 30.000 Euro Fördersumme zur Verfügung, die sich jetzt auf sechs unterschiedliche Projekte verteilen. Erfahren Sie mehr.
  • Einwohnerversammlungen

    Auf den Einwohnerversammlungen können die Bürgerinnen und Bürger Fragen an den Oberbürgermeister stellen. Foto: Horst Rudel
    Auch im Jahr 2018 finden wieder Einwohner- versammlungen statt. Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen.
    WEITER
  • Idee einreichen

    Übermitteln Sie der Stadtverwaltung Ihre Ideen und Anregungen.
    Es werden Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse übermittelt!